Kredit für Beamte

Ein Beamtenkredit kann ein Raten oder Immobilienkredit sein, der nur für eine bestimmte Personengruppe gedacht ist. Beamte sind Personen, die über ein sehr sicheres Einkommen verfügen. Für diese Personengruppe gibt es unübertroffene günstige Darlehensverzinsungen. Einige Banken haben sich darauf spezialisiert, Beamtendarlehen zu vergeben. Die Finanzierungsmodelle  sind auf  Beamte zugeschnitten.

Durch ihre günstigen Konditionen sind sie besonders attraktiv.  Durch die Spezialisierung der Kredit gebenden Banken ist ein Konkurrenzkampf entstanden, dadurch wurden die Zinskonditionen für Beamtenkredite immer besser. Beamtenkredite werden oftmals auch an Angestellte im öffentlichen Dienst wie beispielsweise an Lehrer und Polizisten vergeben. Auch für Soldaten und Zivildienstleistende gibt es günstige Beamtenkredite. Wer einen Beamtenkredit bekommt, entscheidet immer der Kreditgeber selbst. Auch Kreditnehmer, die Beamte auf Probe sind, können einen Beamtenkredit erhalten.

Ebenso stehen Pensionären viele Beamtenkredit-Varianten zur Verfügung. Eine Besonderheit des Beamtenkredits sind die günstigen Konditionen. Allerdings sollten Sie berücksichtigen, dass Sie zum Abschluss eines Beamtenkredits eine Renten- oder Lebensversicherung vorliegen muss.  Eine Lebensversicherung kann dann bis zur Höhe der Versicherungssumme beliehen werden. Der Effektivzins liegt deutlich unter den marktüblichen Verzinsungen. Da Beamte in der Regel in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen leben, ergibt sich für sie ein erheblicher Kostenvorteil. Im Internet können Sie einen Beamten-Kreditvergleich vornehmen, um den besten Anbieter zu finden. Sie finden dort gute und zuverlässige Kreditpartner. Zudem sind online abgeschlossene Beamtenkredite meist noch günstiger zu haben als Kredite, die in einer örtlichen Bankfiliale abgeschlossen werden. Einige Banken bieten Beamten Festpreis-Kredite an.

Wenn Sie Beamter auf Lebenszeit sind, so besteht für den Kreditgeber fast kein Risiko mehr, dass Sie von plötzlicher Arbeitslosigkeit betroffen sein könnten. Das Risiko eines Kreditausfalles ist sehr gering, dadurch erzielt auch die Bank einen Kostenvorteil, den sie dann in Form günstiger Zinsen weitergeben kann. Sie kommen als Beamter viel schneller zu einem Kredit als andere Arbeitnehmer. So können Sie wichtige Anschaffungen vornehmen, längst fällige Renovierungen am Haus vornehmen lassen oder auch eine Traumreise realisieren. Kreditgebende Banken räumen Ihnen zudem noch besonders lange Laufzeiten ein. Das macht die Kreditraten ebenfalls sehr günstig. Den ganzen Artikel finden Sie auf kreditvergleich24.com.

Kreditangebote vergleichen

Von jeder dritten Litfaßsäule und von jedem vierten Plakat springen uns Kreditangebote ins Auge. Dabei unterbieten sich viele Kreditinstitute gegenseitig mit einem sehr geringen Zinssatz. Autofinanzierungen werden manchmal gar mit “0%” Zinsen angeboten! Das Problem: oft ist das nur der sogenannte “Nominalzins”. Gebühren und Nebenkosten sind da in vielen Fällen nicht enthalten. Um Kreditangebote vergleichen zu können, kommt es hauptsächlich auf den “effektiven Jahreszins” an.

Der Gesetzgeber hat die Kreditinstitute verpflichtet, diesen Wert anzugeben, um Kreditangebote vergleichen zu können. Der effektive Jahreszins muß dabei alle Nebenkosten und Gebühren enthalten, die im Zusammenhang mit einer Kreditgewährung fällig werden.
Ein weiterer wichtiger Punkt beim Vergleich von Kreditangeboten ist die Laufzeit des Kredites. Dabei gilt, je länger die Laufzeit des Kredites, um so mehr Zinsen zahlt man insgesamt. Der monatliche Beitrag ist dafür jedoch gering. Bei kurzen Laufzeiten ist die monatilche Belastung zwar höher, aber man zahlt insgesamt weniger Zinsen. Wichtig ist dabei, die Kreditlaufzeit der Lebenszeit des Objektes anzupassen, das Sie kaufen wollen. Ist die Laufzeit zu lang, zahlen Sie möglicherweise immer noch Ihren Kredit ab, wenn Ihr Auto längst auf dem Schrottplatz gelandet ist.

Kreditangebote vergleichen kann man nur, wenn man seine eigene Leistungsfähigkeit richtig einschätzt. Machen Sie eine Aufstellung Ihrer Einkünfte und Ausgaben. Planen Sie aber nicht zu knapp, damit Sie nicht in Schwierigkeiten kommen, wenn mal ungeplante Ausgaben anstehe